Umwetter über Hamburg am Vatertag, beschert uns Arbeit bis in die Nacht!

Am gestrigen Tag haben wir mit zwei Fahrzeugen insgesamt 9 Einsätze abgearbeitet. Diese waren alle sehr zeitintensiv, da es immer eine große Menge Wasser aus den Kellern und Gärten zu pumpen galt.

Begonnen hat die Serie um 17:16 Uhr mit Einsätzen in Rahlstedt. Dann ging es weiter nach Billstedt/Mümmelmannsberg und schließlich nach Lohbrügge und Bergedorf. Diese Stadtteile waren durch das Unwetter am meisten betroffen.

Der einsatzreiche Abend, bzw. Nacht, war für uns dann um 03:23 Uhr am Feuerwehrhaus beendet. Nach dem Aufklaren der Fahrzeuge waren wir dann gegen 04:30 Uhr in unseren Betten.

Nicht alltäglich für die Kameraden der FF Duvenstedt.

Zur aktuelle Einsatzliste

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.